Workshop

Usability Testing
für Anfänger

Lass dein Team hautnah erleben, warum es wichtig ist, gute Gespräche mit eurer Zielgruppe zu führen und allgemein wie Usability Tests funktionieren: einfach, effizient und nachhaltig.

Bessere Entscheidungen durch moderiertes Usability Testing

Mithilfe von Daten erfährst du, ob Personen dein Produkt verwendet haben oder nicht […] aber nicht warum.
Wenn du wirklich Erkenntnisse gewinnen möchtest, dann musst du mit Personen sprechen.“

(Jeff Patton, 2018)

Als Designer sind wir Problemlöser für unsere Nutzer. Da wir selber nur in den wenigsten Fällen die Nutzer sind, ist es wichtig sie in unseren Designprozess einzubeziehen und mit ihnen zu sprechen. Mit regelmäßigen moderierten Usability Tests können wir genau das sehr gut tun.

Was die Teilnehmenden lernen werden

Ganzen Prozess mit Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung

Moderationstechniken zum direkten Anwenden

Handlungsorientierte Insights zur zielgerichteten Verbesserung

Über den Workshop-Leiter

Oliver Heigl mit 9+ Jahren Erfahrung in der UX-Branche

Agenturinhaber Oliver arbeitete lange als UX Designer und Researcher für namhafte Unternehmen wie ProSiebenSat.1, MediaMarktSaturn, Telefónica und Siemens.

Agenturinhaber Oliver Heigl arbeitet seit mehr als Von diesen Branchenführern lernte er Premium-Prozesse kennen, die er für den sehr effizienten Einsatz bei Startups und KMU optimiert hat.

Darüberhinaus ist er zertifiziert als Scrum Master (PSM I), Scrum Product Owner (PSPO I) und Scrum with UX (PSU I).

Bescheinigungen, Zertifikate und Mitgliedschaften:

Workshop-Details

In diesem Workshop erleben die Teilnehmenden wie sie Testpersonen realistische Testaufgaben bei der Prototypnutzung geben und zielgerichtete offene Fragen stellen können, um möglichst ehrliches und hilfreiches Feedback zu bekommen. Neben Theorie und unterstützenden Materialien bekommen sie genug Zeit, praktisch hands-on zu arbeiten.

Dauer

1,5 bis 8 Stunden

Voraussetzungen

Etwas Vorerfahrung in UX Design und Prototyping ist hilfreich aber nicht notwendig

Wer sollte teilnehmen

Designer und Nicht-Designer mit kaum bzw. keiner Research-Erfahrung, die zukünftig aber selber regelmäßig Usability Tests durchführen möchten

Ablauf des Workshops

Vorbereitung

Testing Planning

Testpersonen rekrutieren

Prototyp erstellen

Interview Guide optimieren

Notes Board einrichten

Durchführung

Testing Day

Usability Tests durchführen

Aufnahmen teilen

Testing Review vorbereiten

Nachbereitung

Testing Review

Notes Board besprechen

Report erstellen

Highlight Reel erstellen

Research Repository aktualisieren

Insights teilen

Das sagen Teilnehmende
über den Workshop

Interessante und interaktive Gestaltung.”

Schön Schritt für Schritt erklärt. Die Beispiele und Übungen waren gut!”

Man konnte regelmäßig in kurzen Intervallen aktiv teilnehmen.”

Roter Faden, gut verständlich und hilfreiche Übungen!”

Sehr interessant und aufschlussreich.”

Gute Struktur der Präsentation & interessante Inhalte.”

Beispiele aus der Realität."

Gute Gestaltung der Inhalte durch Wechsel zwischen Theorie und Praxis.”

Veranstaltung war sehr lehrreich.”

„Guter Einblick in Arbeitsprozess und Figjam file.“

Danke für den guten Workshop, wo man den Prozess auch einmal ganz durchmacht.”

Tipps für anstehende Tests, nicht nur trockene Theorie.

Zeigt kurz und bündig das wesentliche vom Testing.”

Hochwertige Materialien.”

Lass uns gerne reden, wann wir bei dir diesen Workshop durchführen können.

Dieser Workshop könnte dir auch gefallen:

Service Design für Anfänger

Lass dein Team hautnah erfahren, warum es wichtig ist, Services und Produkte nicht nur auf Ideenbasis zu entwickeln, sondern den Kontext und die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen.